browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Lyriktanz-Gedicht „Worte bewegen“

Geschrieben von on Juli 19, 2012

 

Worte bewegen

Ich bewege Worte.

Worte bewegen mich.

Ich weiß nicht welche Sorte,

denn sie erzählen nichts über sich.

 

Doch ich möchte sie gern versteh’n

also hör‘ ich genauer hin.

Lassen sie es gescheh’n

zu erzählen, wer ich bin?

 

So suche ich die Orte,

wo Worte zu Hause sind,

zu finden die wenigen Worte,

die erklären, wer ich bin.

 

Wir bewegen Worte.

Und Worte bewegen sich niemals blind,

doch hoffentlich an Orte,

die ein Zuhause für sie sind.

 

© Sandra Tabery, 28.02.2011

 


erster Lyriktanz auf der Frühlingsbühne
des neuen Formats “pArt – performing art … kunst aufführen”
in der Tanztheater Etage, Karlsruhe, 2011

weitere Aufführung
beim 2. BücherBüffet 2012
in der Fleischmarkthalle, Alter Schlachthof, Karlsruhe

 

 

Schreibe einen Kommentar