browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Ans Herz gelegt – Strukturmotiv- oder 3D-Stricken

Geschrieben von on August 14, 2017
Probestück "Herz", Struktur- oder 3D-Stricken

Herz-Stück, Strukturmotiv-strickprobe mit 3D-Stricken

Diese Strickproben sind mein Herzstück für das nächste Projekt: Strukturmotiv- oder auch 3D-Stricken.

Diese Bezeichnung ist mir spontan für mein Strickergebnis eingefallen, an dem ich nun schon ein paar Wochen herumprobiere. Ich habe nicht recherchiert, ob es hierbei schon etwas in der Art gibt oder unter diesem Begriff eine andere Strickweise verstanden wird.

Und im Grunde ist es ganz simpel und traditionell entstanden: Es werden einfach rechte und linke Maschen kombiniert. Dabei ergibt sich ein Effekt des Aufwölbens, den ihr bestimmt schon selbst festgestellt habt. Warum das so geschieht wird dann auch schon bekannt sein.

In jedem Fall habe ich mir diese Strickweise für mein Projekt zunutze gemacht, sodass das Wort „3D-Stricken“ nun wunderbar passt. Denn das Motiv hebt sich quasi dreidimensional hervor und bildet fast schon einen Kontrast zum vorher vorgestellten Illusionsstricken.

3D-Stricken, Strickstücke als Herz-Stücke

3D-Strickproben ans Herz gelegt: Nachmachen erlaubt – mit Erwähnung dieses Blogs

 

Ich bin sehr gespannt, wann und von wem, diese Idee (wieder) bei mir entdeckt, übernommen und weiterentwickelt wird…

Zum Thema „Motive und Portraits stricken und häkeln“ hatte ich anscheinend, angesichts der Flut an den heutigen Vorlagen, die im Internet kursieren und einer neuen App, mit meinen (vor ein paar Jahren für das Schattennetz-Häkeln vorgestellten) Ideen gute Impulse gegeben. Das freut mich sehr.

Und ich freue mich auch dieses Mal wieder von Herzen, wenn ich inspirieren kann. Ganz besonders freue ich mich natürlich, wenn dabei sogar mein Blog verlinkt wird.

Denn es geht uns doch allen so: Es fühlt sich schön an, wenn man persönlich mitbekommt, dass man für andere eine Inspiration ist.

Ich bedanke mich für Feedback (im Moment immer noch per E-Mail) immer von ganzem Herzen.

Schreibe einen Kommentar